Götter
 Fauna und Flora
 Geschichte
 Geographie
 Nationen
 Sprachen
 Städte und Orte
 Fahrzeuge
 Kampagne
 Handelsgüter

HomeNewsRegeln
Download
Glossar
Sitemap
Tools
PDF-Druckversion
 Geographie Übersicht  Die Berge, die die Welt verbinden  Die Wüste Ged  Die Staubwüste Tulamid  Der große Fluß  See der Helden  Hoffnungsbringer  Der weiße Hüter  Das Nebelland  Die Insel Shandrabi  Das Friedenswasser  Balahad al Baschad  Kruhg Prunaig  Die Inseln der Rieseneier  

See der Helden

Dieser riesige See auf dem Südkontinent bekam seinen Namen vom Kaiser Georsch den Mächtigen, dem ersten Kaiser des Reichs. Georsch der Mächtige verfügte bei der Gründung Kaiserlagers im Jahre 0, daß den Helden des Kaiserreichs ein Begräbnis mit allen Ehren in den Fluten eben dieses Gewässers zuteil werden soll. Wer immer sich seit dieser Zeit um das Kaiserreich verdient gemacht hat, findet in der Mitte dieses Sees seine ewige Ruh.

Der See selber gilt als äußerst Fischreich und wird von vielen Fischerbooten befahren, auch wenn in seinen Tiefen große Gefahren lauern sollen.

letzte Änderung: Jodang der 2ten Woche im Yardack des Jahres 4002 [12.5.4002] (Freitag, den 8 Juli 2005) - Maverick