Erschaffung
 Allgemein
 Lernen
 Abenteuerende
 Kampfregeln
 Talentsystem
 Magiesystem
 Zaubersprüche

HomeNewsWelt
Download
Glossar
Sitemap
Tools
PDF-Druckversion
 Das Lernen  Talente  Waffen  Zauber  Mechanismen des Lernens  

Talente

Die Talente unterscheiden sich in:

  1. angeborene Talente - Diese sind nicht erlernbar, sondern man beherrscht sie entweder von Geburt an, oder gar nicht. Eventuelle Ausnahmen durch von Göttern verliehenen Gaben, existieren wohl nur gerüchteweise.
  2. steigerbare Talente - Diese Talente kann man portionsweise lernen. Für jedes Talent gibt es einen Kostenfaktor. Um ein Talent von 17 auf 18 zu steigern, muss man 1. den neuen Wert und 2. den Kostenfaktor an Erfahrungspunkten ausgeben. Also 18 + Kostenfaktor im obigen Beispiel. Von 23 auf 27 wäre es 24 + 25 + 26 + 27 + 4 * Kostenfaktor. Wenn man, wie in diesem Beispiel mehr als eine Stufe auf einen Schlag lernen möchte, so muss man nur einmal die entsprechenden Proben (gegen die Oberwerte) ablegen . Der Wert, auf welchen ein Talent gesteigert werden darf, ist durch den entsprechenden Maximalwert festgelegt. Dieser Maximalwert ist die niedrigste der Obergrenzen, die entweder Grundeigenschaften, wie z.B. Geschicklichkeit oder auch andere Talente, wie z.B. Tierkunde sein können. Diese Obergrenzen sind bei jedem Talent aufgelistet (sieheTabelle der Talente) und werden um den Betrag, der in dieser Tabelle in Klammern hinter der entsprechenden Grenze steht, in Prozent erhöht. Diese Erhöhung ist allerdings nur bis zu einem Wert von 90 zulässig. Falls man ein Talent bis zu einem höheren Wert steigern will, so müssen die begrenzenden Eigenschaften mindestens so hoch sein wie der angestrebte Wert. Halblinge dürfen auf die normalen Maximalwerte weitere 25% addieren, allerdings darf dieser Wert 100 nicht überschreiten. Falls man es trotz dieser Einschränkungen schafft, ein Talent über 100 steigern zu dürfen, so tritt folgende Sonderregeln in Kraft: Die Kosten in Geldmitteln erhöhen sich um den Faktor 10 und man benötigt für jeden Punkt, um den man das Talent erhöht, 2 Tage.
    Wenn man einen Talentwert von 110 besitzt, so gilt man als Meister seines Fachs und ist weit über die Grenzen seines Wohnortes hinweg bekannt. Bei Talentwerten von 120 gilt man sogar als Großmeister, der wenigstens landesweit bekannt ist.
 Das Lernen  Talente  Waffen  Zauber  Mechanismen des Lernens  

letzte Änderung: Tekdang der 3ten Woche im Xolol des Jahres 4004 [28.4.4004] (Donnerstag, den 23 August 2007) - Maverick