Erschaffung
 Allgemein
 Kräutersuche
 Lernen
 Abenteuerende
 Kampfregeln
 Talentsystem
 Magiesystem
 Zaubersprüche

HomeNewsWelt
Download
Glossar
Sitemap
Tools
PDF-Druckversion
 Allgemeine Regeln  Aktionsdauern  Bewegungsweite  Gegenstände mit Boni  Heiltrank  Heilung  Gifte  NSP  Schicksalspunkte  Sprungkraft  Stürze  Tragkraft  Verletzungen  Währungssystem  Die Würfel  

Gifte

Gifte werden in drei Klassen eingeordnet:

  1. Waffengifte: Bei diesen Giften handelt es sich um schnellwirkende Gifte, die zäh genug sind, an einer Waffe einige Zeit kleben zu bleiben, so dass eine gute Chance besteht, dass sie beim nächsten Treffer mit dieser Waffe in die Blutbahn des Gegners gelangen.
  2. Kontaktgifte: Bei den Kontaktgiften handelt es sich um Substanzen, welche die natürliche Barriere der Haut durchdringen können und somit bereits durch einfache Berührung in die Blutbahn des Opfers gelangen können, um dort ihre zerstörerische Wirkung zu entfalten.
  3. Nahrungsgifte: Alle Gifte, die nicht in eine der beiden obigen Kategorien eingeordnet werden können, fallen unter die Nahrungsgifte. Diese Gifte werden normalerweise durch die Nahrung aufgenommen und fangen im Magen bzw. Darm an, ihre Wirkung zu entfalten.

Wirkungen von Giften

Die Wirkungsweise von Giften ist abhängig von der Klasse des Giftes:

  1. Waffengifte: Die Wirkung von Waffengiften setzt normalerweise nach (1 W100 – Stufe des Giftes) Sekunden ein. Das Gift muss durch einen kritischen Waffentreffer übertragen werden, wobei der erste Treffer nach dem Auftragen auf die Waffe die volle Wirkung entfaltet, der zweite 50% der Wirkung und der dritte Treffer nur noch 10% der Wirkung. Danach befindet sich nicht mehr ausreichend Gift auf der Waffe, um weitere Wirkungen erzeugen zu können.           
    Das Gift breitet sich im Körper mit einer Geschwindigkeit von 2cm/s aus.
  2. Kontaktgifte: Hier wird zwischen schnell wirkenden und langsam wirkenden Kontaktgiften unterschieden. Die Wirkung von schnellwirkenden Kontaktgiften tritt bereits nach (1 W100 + 20 – Stufe des Giftes) Sekunden ein, während langsam wirkende Kontaktgifte nach derselben Zeit in Minuten wirken. Auch die Ausbreitungsgeschwindigkeit dieser beiden Giftarten unterscheidet sich. Schnellwirkende breiten sich mit 5cm/min aus, während langsamwirkende Kontaktgifte sich mit nur 1cm/min ausbreiten.
  3. Nahrungsgifte: Die Wirkung von Nahrungsmittelgiften setzt, genauso wie bei langsam wirkenden Kontaktgiften, nach (1 W100 +20 – Stufe des Giftes) Minuten ein. Diese Gifte breiten sich mit 5cm/min im Körper aus, wobei der Ausgangspunkt der Magen/Darmtrakt ist.

Giften widerstehen

Jedes Lebewesen reagiert je nach Bedingungen, die während der Vergiftung vorherrschen, etwas anders auf ein bestimmtes Gift. Dies wird durch den jeweiligen Widerstandswurf dargestellt. Hierbei ist es so, dass zuerst bestimmt werden muss, wie groß die Giftdosis ist, die verabreicht wurde. Hat jemand mehr als eine Dosis eines Giftes zu sich genommen, so ist für jede Giftdosis ein erneuter Widerstandswurf nötig. Der Widerstandswurf wird folgendermaßen durchgeführt:

(Dosis des Giftes) + (Giftstufe x 5) – Eigenschaft – 1 W100

Dosis des Giftes
Menge des verabreichten Giftes, maximal 100
Giftstufe
Stufe des Giftes, wird in der Giftbeschreibung angegeben
Eigenschaft
Eigenschaft, gegen die der Widerstandswurf durchgeführt wird. Sie wird in der Giftbeschreibung angegeben. Handelt es sich um den Magiewiderstandswert , so wird dieser mit 3 multipliziert. Handelt es sich um Glück, so wird mit einem W100 gewürfelt.

Je nach Ergebnis dieses Widerstandswurfs wirkt das Gift unterschiedlich:

≤ 0Homöopathische Wirkung [normalerweise keine]
1 – 30leichte Wirkung
31 – 60mittlere Wirkung
61 – 90starke Wirkung
91 – 120volle Wirkung
≥ 121anaphylaktischer Schock bei einsetzender Wirkung (-100 auf alle Aktionen) und volle Wirkung

Die Beschreibung der jeweiligen Wirkungsarten findet sich ebenfalls in der Giftbeschreibung.

Beispiele:

Gift der Stufe 10, Widerstandseigenschaft LE (momentan 67), Würfelwurf 46:     
100+50-67-46=37

Gift der Stufe 7, Glückbasierend, Würfelwürfe 12,78:           
100+35-12-78=45

Gift der Stufe 1, Magiewiderstandswertbasierend (MWW6), Würfelwurf 96+54:          
100+5-3*6-150=-55

Drei Treffer mit Waffengift der Stufe 12, Widerstandseigenschaft LE [105,97, 67],           
Würfelwürfe 87, 56, 01-58:     
1ter Treffer mit voller Dosis: 100+60-105-87=-32          
2ter Treffer mit halber Dosis: 50+30-97-56=-73          
3ter Treffer mit 10% Dosis (Gift aufgebraucht): 10+6-67-(-57)=6

Kontaktgift der Stufe 20, Widerstandseigenschaft LE [100, 83], Würfelwürfe:34, 72
1ter Kontakt mit voller Dosis: 100+100-100-34=66          
2ter Kontakt mir halber Wirkung: 50+50-83-72=-55

letzte Änderung: Kodusch der 3ten Woche im Tehbar des Jahres 4003 [30.6.4003] (Montag, den 9 Oktober 2006) - Maverick