Der Weise
Götter
Fauna und Flora
Geschichte
Geographie
Nationen
Sprachen
Städte und Orte
Fahrzeuge
Kampagne
Handelsgüter
Würfel

HomeNewsRegelnWelt
Download
Glossar
Sitemap
Tools
PDF-Druckversion
 Geographie Übersicht  Die Berge, die die Welt verbinden  Die Wüste Ged  Die Staubwüste Tulamid  Der große Fluß  See der Helden  Hoffnungsbringer  Der weiße Hüter  Das Nebelland  Die Insel Shandrabi  Das Friedenswasser  Balahad al Baschad  Kruhg Prunaig  Die Inseln der Rieseneier  previousnext
Der große Fluss

Dieser riesige Fluss fließt auf dem Südkontinent und bildet die Grenze zwischen dem Großherzogtum Wofert im Norden des großen Flusses und den Großherzogtümern Kaiserlager und Dscheschar südlich des Flusses. Der große Fluss selber, dessen anderes Ufer man an keiner Stelle sehen kann, entspringt dem See der Helden und mündet in das Ostmeer.

Der große Fluss ist über seine gesamte Länge auch mit Hochseeschiffen befahrbar, wobei ein Erlass des Kaisers Handrieal aus dem Jahre 1413 nGK dies untersagt. Genauer gesagt untersagt dieser Erlass jedem bewaffnetem Schiff ausdrücklich die Fahrt auf dem großen Fluss. Der Erlass sollte die Piraterie auf dem großen Fluss eindämmen und hat dies auch innerhalb gewisser Grenzen geschafft. Wie die meisten anderen Erlasses der großen Kaiser wurde auch dieser niemals aufgehoben und wird heutzutage von der allgegenwärtigen Bürokratie im Kaiserreich mit Freuden umgesetzt.

Die Mündung des großen Flusses ist ein gefährliches Sumpfgebiet, in dem die Schifffahrt nur innerhalb der großen Arme möglich ist. Diese Tatsache machten sich die Bewohner Allnets, der Heimatstadt des Großherzogs von Dscheschar, zunutze, indem sie die Vorschrift erließen, dass aus Sicherheitsgründen ein Befahren des Sumpfes nur mit einem Lotsen erlaubt ist. Da die einzige von Allnet anerkannte Lotsenausbildungsstätte in Allnet selber liegt, hat sich für die Stadt und das Großherzogtum Dscheschar ein äußerst lukratives Geschäftsfeld eröffnet.

Die einzige Konkurrenz, welche die Bewohner von Allnet zu fürchten haben ist die Hafenstadt Duscha im Großherzogtum Wofert, zu der ein Handelsweg vom großen Fluss aus führt.

letzte Änderung: Jodang der 2ten Woche im Yardack des Jahres 4002 [12.5.4002] (Freitag, den 8 Juli 2005) - Maverick