Der Weise
Erschaffung
Allgemein
Lernen
Abenteuerende
Kampfregeln
Talentsystem
Magiesystem
Magiearten
allgemeine Listen
Zünfte
Zaubertabellen
kritische Treffer
Patzertabellen
Zaubersprüche
Würfel

HomeNewsRegelnWelt
Download
Glossar
Sitemap
Tools
PDF-Druckversion
 magische Energie  Urenergie  Alte Magie  Grundmagie  Göttermagie  Mentalmagie  Hybridmagie  prosaische Magie  previousnext
Alte Magie

Die alte Magie nutzt die Urenergie direkt, bevor sie deponiert oder genommen wird. Diese Methode ist in gewisser Weise ähnlich zu den anderen Formen der Magie, da sie alle zur Urenergie als Quelle führen. Die alte Magie verzichtet nur auf Zwischenstufen. Während alte Magie sehr ursprünglich und roh ist, lässt die spezifizierte Kontrolle der Energie durch die drei Quellen der Macht einen genauen und zielgerichteten Effekt zu.

Nach dem Einführen der drei Quellen der Macht wurde die alte Magie nicht zur toten Quelle. Ihre Zauber werden immer noch verwendet, wenn die Spruchlisten auch wesentlich seltener gelehrt werden, als die anerkannte Magie der drei Quellen der Macht. Die meisten, die in die Geheimnisse der Alten Magie eintauchen wollen, sind jene, die alles andere (vor allem Sicherheit) opfern wollen.

Einschränkung

Bei Erzmagiern gelten die Einschränkungen der drei Bereiche Grund-, Götter- und Mentalmagie. Falls eine Einschränkung in mehreren Magiebereichen vorhanden ist, so gelten jeweils die stärkeren Auflagen.

letzte Änderung: Tekdang der 4ten Woche im Umdiel des Jahres 4003 [38.8.4003] (Freitag, den 5 Januar 2007) - Maverick